Wir sind Ihre Spezialisten für Fassaden

Gerne Sind unsere Profis des Fachbetriebs Syla Trockenbau aus Kaufbeuren Ihre zuverlässigen Ansprechpartner bei genau diesem Thema.

Fassadendämmung: Warme Hülle für die Außenwand des Hauses

Braucht die Fassade einen neuen Anstrich, einen neuen Putz oder müssen Schäden an der Fassade behoben werden? Höchste Zeit für Hausbesitzer, auch über den Wärmschutz nachzudenken, denn Kosten für ein Gerüst fallen bei der Fassadensanierung ohnehin an. Eine anstehende Fassadensanierung ist der optimale Zeitpunkt für die Fassadendämmung! Die macht sich positiv auf der Heizkostenabrechnung bemerkbar, denn über die großen Flächen der Außenwände geht viel Energie verloren. Nach einer fachgerechten Dämmung der Fassade profitieren Hausbesitzer nicht nur von geringeren Heizkosten, mit der Fassadendämmung steigen auch Wohnkomfort und Wert des Hauses.

Fehler bei der Fassadendämmung unbedingt vermeiden

Die Fassadendämmung sollte von einem Fachmann angebracht werden. Denn Fehler in der Ausführung verursachen Wärmebrücken. Diese machen nicht nur die angestrebten Energieeinsparungen zunichte, sondern können später auch zu Schäden und Baumängeln führen, die teuer behoben werden müssen. Dass die Dämmung der Fassade zu Schimmel führt, ist übrigens ein weit verbreiter Irrtum, der von Experten längst ausgeräumt wurde. Das Gegenteil ist der Fall: Eine fachgerechte Fassadendämmung hilft, Schimmel zu vermeiden. Denn gedämmte Außenwände weisen auf der Innenseite eine höhere Oberflächentemperatur auf. Außerdem lassen sich mit einer professionellen Fassadendämmung Wärmebrücken an der Außenwand beseitigen.

Bei der Fassadendämmung müssen Hausbesitzer die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) einhalten, Förderung für die Fassadendämmung gibt es von der KfW.

Möglichkeiten der Fassadendämmung

Je nach baulicher Situation ihres Hauses haben Hausbesitzer verschiedene Möglichkeiten, ihre Fassade zu dämmen. Für die Außendämmung der Fassade gibt es zwei Varianten: Eine Fassadendämmung mit Wärmedämmverbundsystem (WDVS) eignet sich besonders zur Dämmung von Putzfassaden. Die Fassadendämmung mit einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF) ermöglicht hohe Dämm-Dicken, ist sehr langlebig und nahezu wartungsfrei. Bei zweischaligem Wandaufbau kann der vorhandene Luftzwischenraum für die nachträgliche Dämmung in Form einer Kerndämmung genutzt werden. Und eine Innendämmung der Außenwand eignet sich zum Beispiel für denkmalgeschützte Häuser und Bauten mit erhaltenswerter Fassade - oder auch, wenn für eine Fassadendämmung von außen nicht genügend Raum vorhanden ist, weil das Haus direkt auf der Grundstücksgrenze steht. Denn dann ist eine Fassadendämmung nur in Ausnahmefällen möglich.

Der richtige Dämmstoff für die Fassadendämmung

Für die Fassadendämmung stehen die verschiedensten Dämmstoffe und Dämmsysteme zur Verfügung - vom Klassiker bis hin zu Naturdämmstoffen und Hightech-Produkten. Welcher Dämmstoff zum Einsatz kommt, darüber entscheiden sowohl die persönlichen Vorlieben als auch die bauliche Situation. Eine fachliche Beratung im Vorfeld der Dämmung hilft bei der Auswahl der richtigen Dämmung.

Syla Fassadendämmung Syla Fassadendämmung Syla Fassadendämmung Syla Fassadendämmung

Ihre Spezialisten von Syla Trockenbau: Wie können wir Ihnen helfen?

Haben Sie Fragen? Benötigen Sie weitere Informationen oder eine persönliche Beratung? Gerne nehmen wir uns Zeit für ein Gespräch ganz in Ruhe mit Ihnen. Denn so können wir am besten klären, wie wir ganz konkret in Ihrem Falle tätig werden können! 
Hier geht es zum Kontakt mit den Fachleuten von Syla Trockenbau in Kaufbeuren.

Anfahrt

× Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos